Apfel-Nuss-Rosinen Pie

Gedeckte Apfelküchlein mit hübschen Blumenmuster

Apfel-Nuss-Rosinen-Pie

Lange haben wir gewartet - endlich gibt es wieder knackige, reife Äpfel. Perfekt für leckeren, Kompot, Kuchen, Wähen und Tartes. Wir haben uns für eine Kombination aus Apfel, Nuss und Rosinen entschieden. Um unsere kleinen Apfeltartes etwas aufzuhübschen, bekommen die Küchlein einen mit floralen Mustern geprägten Deckel. Alles was man dafür benötigt findet ihr nachfolgend in unserem Apple-Pie Rezept.


Zutaten Teig  (für ca. 6 Tartelettes)

125 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Ei
300 g Mehl
1 Prise Salz

Zutaten Füllung

300 g säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
1/4 Zitrone, davon der Saft

40 g geriebene Haselnüsse

30 g Rosinen

30 g Zucker

1/4 Tl Zimt 

2 EL Sahne

Dekoration

1 Eigelb und etwas Milch
Prägeteigroller, Folk Blumen
Runde Ausstechform oder ein Glas
Tarteletteformen

Zubereitung Teig

Butter und Zucker in einer Schüssel leicht cremig rühren, dann das Ei dazu geben und ebenfalls unterrühren. Anschließend das Mehl, Zucker und Salz mischen und unter Rühren portionsweise in die Buttermasse geben. Den Teig in einer abgedeckten Schüssel oder in Folie eingewickelt für eine halbe Stunde kalt stellen.

Zubereitung Füllung

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. In einer Schüssel die Apfelwürfel, Zitronensaft, Haselnüsse, Zucker, Rosinen, Zimt und Sahne vermengen. 

Zubereitung der Pies

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den gekühlten Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte wieder im Kühlschrank zwischenlagern, die Andere nochmals in sechs gleichgroße Stücke abteilen und jeweils in die gefetteten Förmchen bis hoch zum Rand auskleiden. Nun die Apfelfüllung in die Formen geben und mit einem Löffel etwas glätten. 
Anschließend die andere Hälfte des Teiges auswellen und mit einem Prägeteigroller das Muster in den Teig prägen. Mit einem Ausstecher oder Glas, entsprechend des Durchmessers der Förmchen, den Teigdeckel ausstechen. Mittig in die fertigen Deckel eine Öffnung stechen und auf die gefüllten Formen setzen. Sollte der Teigdeckel nicht ganz abschließen einfach einen größeren Durchmesser wählen und überstehende Teigreste am Rand abschneiden oder ein Teigband rollen und zur Unterstützung innenliegend am Rand der Förmchen platzieren. Zuletzt das Eigelb mit etwas Milch verrühren und mit einem Pinsel vorsichtig und sorgfältig auf dem Teig verstreichen. Für ca. 40 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Zurück zur Rezeptübersicht

Weitere Informationen

Zahlungsmöglichkeiten


 

Versand und Lieferung



Kundenbewertungen von  www.dolcedeco.com

Rezept

Rezept für 

Nussecken
lecker + saftig


Hier geht's zur Rezeptesammlung!
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten