Paranuss Piñata-Cupcakes mit Maracuja-Zuckerguss

für 12 Muffins

 

Viele kennen sie bereits die knallbunt gestalteten Piñatas aus Pappmache. Bei dem traditionellen Kinderspiel aus Lateinamerika und Mexico wird eine bunte Figur, wie beispielsweise ein Pferd, an einem Seil über die Köpfe der Kinder gehängt. Diese müssen mit verbundenen Augen und der Hilfe eines Stockes versuchen, die darin enthaltetenen Süßigkeiten frei zu schlagen. Es ist somit das Pendant zum Kinderspiel Topfschlagen.
Diese tolle Idee lässt sich auch auf Kuchen und Cupcakes für Gebursttage und Feiern übertragen. In die Kuchen muss nur mittig ein Hohlraum geschnitten werden und ein traditioneller Kuchen kann zur individuell befüllten Überraschungsleckerei werden. Vorlieben und Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, vom kunterbunten Piñata Cupcake mit bunten Schokolinsen, wie in unserem Fall, bis hin zu anderen Themenkuchen gefüllt mit Bonbons, Zuckerstreuseln, Gummibärchen, Pralinen, Schokoeiern und Früchten, zum Beispiel Heidelbeeren, ist alles erlaubt.
Unser Tipp: Am besten wird ein nicht zu feuchter Kuchenteig verwendet, das ist aber kein Ausschlusskriterium für Torten mit Cremeschichten. In so einem Fall kann der Hohlraum für die Füllung dünn mit erwärmter Kuvertüre ausgestrichen werden, so weichen die Süßigkeiten wie Schokolinsen und Gummibärchen nicht auf.
Bei kleinen Kindern sollte natürlich darauf geachtet werden, dass sich beim ersten großen Biss in die Cupcakes keiner verschluckt. Hier bietet es sich an mit den Fingern oder einer Gabel den leckeren Inhalt frei zu legen.

 

Zutaten

200 g Zucker
2 Eier
125 g Butter
125 ml Milch
125 g Paranüsse
200 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
125g geriebene Haselnüsse (oder Mandeln)

Dekoration

150 g Puderzucker
3 Maracuja (nach Saison auch ca. 2 Kaktusfeigen)
12 Bunte Falten-Muffinförmchen
Schokolinsen oder bunte Streusel und Zuckerherzen von Back & Decor

Zubereitung Paranuss-Muffins

Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und auf ein Blech die frei stehenden Muffinförmchen stellen.

Die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Anschließend die weiche Butter und die Milch unter Rühren hinzugeben. Die Paranüsse klein hacken. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und die geriebenen Haselnüsse vermengen. Die Mischung portionsweise in das flüssige Ei-Zucker-Gemisch dazugeben und weiterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die gehackten Paranüsse unterheben.
Den Teig gleichmäßig in die 12 Förmchen verteilen und für ca. 35 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind und bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt. Muffins auskühlen lassen.

Zubereitung Füllung und Maracuja-Zuckerguss

Mit einem Messer ein Loch in die Mitte der Muffins schneiden, darauf achten das ein Deckel erhalten bleibt. Am besten ein quadratisches Loch schneiden um möglichst saubere Kanten zu erhalten. Den Deckel zur Seite legen und den Muffin etwas aushöhlen. Nun jeden Muffin mit bunten Zuckerstreuseln, Schokolinsen oder kleinen Bonbons füllen und den Deckel wieder aufsetzen.
Das Maracujafruchtfleisch durch ein Sieb passieren und mit dem Puderzucker zu einem sehr zähen Guss verrühren. Je nach Konsistenz und Saftmenge muss nicht alles verwendet werden oder etwas Wasser zusätzlich hinzugefügt werden. Zuletzt mit einem Löffel auf den Muffins verteilen.

Zurück zur Rezeptübersicht

Weitere Informationen

Zahlungsmöglichkeiten


 

Versand und Lieferung



Kundenbewertungen von  www.dolcedeco.com

Rezept

Rezept für 

Nussecken
lecker + saftig


Hier geht's zur Rezeptesammlung!
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten